Veronika Roman M. A.
Lektorat Köln

Referenzen

„Mit unseren externen Mitarbeitern streben wir stets eine langfristig angelegte und kontinuierliche Zusammenarbeit an, um gemeinsam beständig die Qualität zu sichern und zu steigern. Frau Roman ist aufgrund ihres hohen Qualitätsanspruchs, ihrer Flexibilität und Zuverlässigkeit daher seit Langem ein fester Bestandteil unserer externen Dienstleister.“

Ralf Löwe, Geschäftsführender Gesellschafter skalpafloi Brand Consultancy & Communication

„Ich bin sowohl mit Ihrer inhaltlichen Arbeit als auch mit Ihrer schnellen und verlässlichen Kommunikation absolut zufrieden. Sie haben selbst kleine Fehler und Unsauberkeiten entdeckt und sorgfältig angemerkt. Zudem war ich sehr erfreut zu sehen, dass Sie trotz des vermutlich größtenteils fachfremden Inhalts den Inhalt jederzeit richtig aufgefasst haben, sodass auch Ihre Satzbauvorschläge zu einer Verbesserung der Lesbarkeit beigetragen haben.“

Dr. Alexander Budzinski

„Wir haben schon mehrfach Frau Heins Qualitäten in Anspruch genommen, zeitnah das Lektorat für unsere Publikationen durchzuführen. Neben den Anmerkungen zur Orthographie waren wir ebenfalls für ihre konstruktiven Formulierungsvorschläge dankbar.“

Dipl.-Ing. Andreas Göbel MA, Leiter Öffentlichkeitsarbeit, Bilfinger Berger Power Services GmbH


„Was ich von Ihnen gelesen habe, war einfach klasse! Großes Lob an Sie und Ihre Arbeit! Sie bieten eine gute und wirklich professionelle Textredaktion.“

Petra Rey (KPMG Deutschland)

„Ich war übrigens mit allen bisherigen Berichten sehr, sehr zufrieden! Vielen Dank für den wirklich reibungslosen Ablauf!“

Nadine zur Nieden, Assistentin, Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG

„Vielen Dank für den ersten Teil. Gerne teile ich Ihnen mit, dass ich sehr zufrieden bin. Ich empfinde das Lektorat als äußerst akkurat; Löschungen/Hinzufügungen sind immer wieder treffend. Bitte weiter so.“ – „Abermals vielen Dank, besonders für die treffende Verbesserung des Kapiteltitels, die mir beim ersten Draufschauen ins Auge fiel.“ Tom Fleischer


Projekte